Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Die Location

Die ehemaligen Fertigungshallen der Tischlerei Fürst, direkt im Stadtzentrum von Melk gelegen, sind das „eigene Haus“ der Wachau Kultur Melk GmbH.  2009 eröffnet etablierte sich die „Tischlerei“ innerhalb kürzester Zeit zu einem erstklassigen Kultur- und Kommunikationszentrum.

Der vielfach nutzbare Bühnenraum fasst bis zu 200 Sitzplätze und 300 Stehplätze, die Bühne im Gastronomiebereich eignet sich ideal für Veranstaltungen bis zu 100 Personen.  Die Räumlichkeiten bieten so eine ideal einsetzbare Variabilität für verschiedenste Kunst-und Veranstaltungsformate bis hin zu Firmenevents und Feiern.

Ins Auge sticht schon beim Betreten die besondere Atmosphäre der Industrie-Architektur, in die kaum eingegriffen wurde. So wirkt die Tischlerei sehr loftartig und versprüht das Flair eines Clubs, wie man ihn eher in einer internationalen Großstadt als in einer 5000 Einwohner-Gemeinde vermuten würde. Gleichsam als Adelsprädikat wird die Tischlerei von vielen Gästen als ihr „zweites Wohnzimmer“ bezeichnet.